Tunø - der Insel ohne Autos

Die Insel Tunø liegt eine Segelstunde von Hou. Das Wetter auf Tunø ist wegen der geographischen Lage der Insel im Durshschnitt besser als an anderen Orten auf dem Fastland. Aus diesem Gründe können Sie hier Maulbeer- und Feigenbäume wachsen sehen.

Tunø hat nur ein Ortschaft. Im Zentrum gibt es mehrere Relikte aus alten Zeiten und die alte Schmiede dient heute als lebendiges Museum. Die Kirche liegt auf einem Hügel in der Mitte des Dorfes. Dies ist einer der höchsten Stellen der Insel. Der Kirchturm wurde deshalb in einem Leuchturm umgewandelt. In der alten Tagen hatte Tunø auch seinen eigenen Pastor und viele jahre arbeitete er gleichzeitig als Leuchtturmwächter. Ein allseits bekannter Witz in jenen Tagen war: Auf Tunø schläft der Pfarrer mit der Frau des Leuchtturmwächters.

Ein schmaler Pfad führt um die Insel. Es ist ein etwa dreistündiger Spaziergang. Sie haben hier die Möglichkeit Fossilien zu finden. Auf der Insel treffen Sie auch ein vielfältiges Vogelleben an.

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitOdder info@visitodder.dk
 

Kontakt

Adresse

Tunø
8300 Odder

Fakten

  • Typ

    • Insel

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 10.4333473
Latitude : 55.9490529