Springbrunnen auf dem Torvet in Odder

Odder – Das größte Dorf Dänemarks

Die Stadt Odder hat etwas von allem zu bieten. Von spannenden Attraktionen und ausgewählten Lokalen bis hin zu einer guten Auswahl an Shopping- und Übernachtungsmöglichkeiten. Trotzdem ist es eine kleine Stadt, in der ländliche Gemütlichkeit und Nähe herrscht.

Die Handelsstadt, die nie zu einer Minderstadt wurde

Mit gut und gern 12.000 Einwohnern ist Odder alles andere als eine Metropole, hat aber dank des großen Umlands bestehend aus kleineren Dörfern trotzdem eine große Auswahl an Geschäften, Cafés und Erlebnissen für jedermann zu bieten. Die relative Nähe zu den großen Städten Aarhus und Horsens hat Odder, das sich ansonsten durch ländliche und familiäre Stimmung und Atmosphäre auszeichnet, einen modernen Touch verliehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Shopping in der Rosensgade in Odder
Ist Odder das größte Dorf Dänemarks?

Der Stadtkern von Odder kann sich problemfrei mit denen größerer Städte messen. In der Einkaufsstraße Rosensgade können Sie nach Herzenslust in modernen Fachgeschäften und Modeboutiquen shoppen gehen.

Wussten Sie, dass sich einer der größten Kvickly-Supermärkte in Odder befindet? Im Kvickly finden Sie Lebensmittel, Mode und Inneneinrichtung, in der Balkon Galleriet können Sie Kunst bewundern und im Folkebistroen gibt es Bio-Gerichte.

Mitarbeiter steht mit Karton mit Obst und Gemüse im Kvickly Odder

Kvickly Odder

Die kleinen Oasen der Stadt

Wie in vielen anderen Städten sind die zentralen Plätze die natürlichen Sammelpunkte in Odder. Auf dem Torvet herrscht immer reger Betrieb. Hier organisiert der Handelsstandverband Køb Odder rund ums Jahr vielerlei Veranstaltungen.

Auf dem Polititorvet steht das schöne alte Rathaus/Arresthaus, das heutzutage als Lokal mit Außenbereich genutzt wird. Vorne auf dem Platz können die Kinder am Springbrunnen oder an den kleinen Rinnsalen spielen. Aber Vorsicht – unter der Brücke wohnt ein Troll!

Besuchen Sie das traditionsreiche Museum

Ein kleines Stück weit von der Einkaufsstraße entfernt befindet sich das Museum von Odder im alten Stadtteil in idyllischer Umgebung, in dessen Zentrum sich die alte Dampf- und Wassermühle befindet. Im Museum können Sie sich in Form von spannenden Ausstellungen über die regionale Geschichte informieren. Schauen Sie sich in der Mühle um, die noch genauso wie dasteht wie bei ihrer Stilllegung im Jahr 1955.

Wasser- und Dampfmühle beim Odder Museum

Odder Museum

Schwarz-Weiß-Aufnahme aus der Rosensgade in Odder aus dem Jahr 1963
Rosensgade

Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Odder (kommt bald)

Die Natur wartet direkt um die Ecke auf Sie

Beim Museum von Odder Museum liegt der gemütliche Mølleparken. Direkt hinter dem Hauptgebäude des Museums und dem Fachwerkhaus des Stadtarchivs finden Sie einen alten Damm im Park und einen Spielplatz. Während die Kinder spielen, können Sie es sich in der grünen Oase gemütlich machen, dem Plätschern des Odder Å lauschen oder die vielen Enten beobachten.

Direkt südlich von Odder liegt ein großes zusammenhängendes Stück Wald, das sich gut für Wanderungen eignet. Im schönen Vejlskoven fühlt man sich wahrlich weit vom Stadtleben entfernt. Im Rathlousdal-Wald befindet sich ein altes Herrenhaus und eine waschechte Bärenhöhle, die vor allem bei Kindern beliebt ist.

Übernachtungsmöglichkeiten in Odder

Mädchen werden auf der Terrasse des Montra Odder Parkhotel bedient

Montra Odder Parkhotel