Tolle Aktivitäten für den Urlaub im Ferienhaus

Foto: Niclas Jessen

Nirgends kommt eine solche Gemütlichkeit auf wie in einem Ferienhaus, in dem man sich abends um ein knisterndes Ofenfeuer gesellt. Währenddessen kann die Familie zusammen ein Spiel spielen oder sich anderen Aktivitäten widmen, für die im geschäftigen Alltag sonst wenig Zeit bleibt.

Die Ostküste hat die besten Strände

Im Sommer sollte man sich natürlich für ein Ferienhaus entscheiden, das nah am Strand liegt, damit man sich jederzeit im kühlen Nass erfrischen kann. Zum Glück haben wir hier an der Ostküste die schönsten Strände. Mit seinem flachen Wasser und weißen Sand zählt Saksild Strand zu den kinderfreundlichsten Badestränden des Landes.

Die stürmischen Herbsttage hingegen bieten reichhaltige Möglichkeiten, Drachen steigen zu lassen oder eine Waldwanderung zu unternehmen und Kastanien für Kastanienfiguren zu sammeln.

Hier ist unser Angebot für Aktivitäten für drinnen oder draußen, wenn Sie in einem Ferienhaus in Odder wohnen.
 

Buchen Sie Ihr Ferienhaus noch heute

Ein Ferienhaus eignet sich rund ums Jahr für einen Urlaub. Buchen Sie bei Feriepartner Odder-Juelsminde.

Überblick: Ferienhäuser in Odder

Bei mehr als 2500 Ferienhäusern an der Odderküste, von denen die meisten gemietet werden können, wird es nicht schwierig sein, eines zu finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Hier erhalten Sie einen Überblick.

Sie selbst legen das Tempo fest

Für Familien mit kleinen Kindern eignen sich kurze Wandertouren zu Spielplätzen oder Hofläden wie Fru Møllers Mølleri, Karensminde Obstplantage und Holtgaard, die in vielen Fällen ein Erlebnis für sich sind.

Diese Touren können Sie nach eigenem Tempo gestalten und so viele Pausen einlegen, wie es Ihnen beliebt. Nehmen Sie einen Picknickkorb mit und finden Sie einen schönen Fleck, an dem Sie sich niederlassen und entspannen können – oder aber Sie probieren einige der regionalen Spezialitäten. In der kleinen Hofmeierei Øko Ged & Grønt wird beispielsweise Ziegenkäse aus Milch von eigenen Ziegen hergestellt.

Erlebnisse auf dem Land

Wenn Sie sich ins Freie hinauswagen wollen, empfehlen wir Ihnen, die schöne Natur Ostjütlands rund um Odder mit dem Rad oder zu Fuß zu erkunden. Radwege, Wanderwege oder Waldpfade führen überall durchs Gebiet und bieten Ihnen die Möglichkeit, sämtliche Ecken von Odder kennenzulernen.

Von kinderfreundlichen Stränden bis hin zum Insel-Hopping und Stadtfest

Odder ist für seine schönen Küsten mit langen kinderfreundlichen Stränden, gemütlichen Häfen, wogenden Kornfeldern, Windmühlen und blauen Fjorde bekannt. Die reinste Idylle!

Die Küste von Odder eignet sich außerdem hervorragend für Wassersportaktivitäten wie Kajaktouren, Kite- und Windsurfing. 
Von Odder aus können Sie auf Insel-Hopping gehen und erleben, wie die Zeit stehenbleibt. Tunø ist eine autofreie Insel mit einem urigen Dorfteich und einem einzigartigen Kirchturm, der als einziger in Dänemark auch als Leuchtturm genutzt wird.

Verbringen Sie auch einen Tag auf Alrø, wo Sie dänische Regionalküche probieren und mit der Radfähre nach Snaptun und weiter Richtung Horsens fahren können. 

Ohne Wasser hat es noch kein Held geschafft

Wenn sich der Hunger meldet, können Sie sich an den köstlichen Speisen in einem der spannenden Lokale in der Stadt von Odder, an der Küste oder den charmanten Hafenkais, in den grünen Hügeln oder auf den Bauernhöfen laben. Nur ein Stück weit entfernt befinden sich die großen Sehenswürdigkeiten Jütlands, z.B. FÆNGSLET, LEGOLAND®, ARoS, Horsens und die Großstadt Aarhus.

Hier sind Ihnen viele gute Urlaubserinnerungen garantiert – selbst dann, wenn das Wetter nicht gerade zu Erlebnissen unter freiem Himmel einlädt.