Kirchen an der Odderküste

Romanische Kirchenarchitektur und mittelalterliche Kirchenkunst prägen die schönen Kirchen von Odder. Spüren Sie den Hauch der Geschichte, während Sie rund um die alten Gebäude schlendern. Und ja, mit Ausnahme der Kirche auf Tunø schaffen Sie alles an einem Tag.

Historischer Baustil schmückt die Landschaft

Die Kirche auf Alrø, die Sie mit dem Auto erreichen können, hat ein besonderes Taufbecken, auf dem vier zueinander gerichtete Wesen sitzen. Ihre nach außen zeigenden Füße kreuzen die des Nachbarn. Ein spannender Anblick.

In der Ørting Kirche zählt das goldene Kruzifix zu einer der architektonischen Perlen. Es stammt nämlich von etwa 1230 und ist ein hervorragendes Beispiel für französisch inspirierte junggotische Kunst in Dänemark.

In der Kirche finden Sie eine Replika, da das echte Krufizix im Nationalmuseum aufbewahrt wird. Wenn die Kirchen in der Region Odder sprechen könnten, würden sie viele kleine Geschichten über Intrigen, Erhabenheit und Verfall erzählen. Eine Geschichte besagt, dass die Kirchenvorsteher in der Pfarrgemeinde Hundslund im Jahr 1284 ihren Priester umbrachten.

Unser Tipp für einen Kirchen-Roadtrip

Liste
Karte